Wir sind nur Gast auf Erden

Österliche Hoffnung für unsere Verstorbenen

Ein jedes irdische Leben geht einmal zu Ende. Doch wir Christen haben den Glauben, daß wir durch den Tod und die Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus erlöst und vom Tode befreit worden sind. Uns ist ein ewiges Leben verheißen in dem wir die Fülle und die Nähe Gottes voller Liebe und Barmherzigkeit erfahren dürfen. Eine solche österliche Hoffnung gibt unserem irdischen Leben Sinn und Richtung, aus einem solchen Glauben dürfen wir auch in Stunden des Abschieds und der Trauer von einem geliebten Menschen Kraft und Zuspruch uns zusprechen lassen.

In diesem Sinne feiern wir in Marborn  für unsere Verstorbenen das Requiem meist mittags um 14.00 h in der Kirche, anschließend erfolgt die Verabschiedung und die Beisetzung auf dem benachbarten Friedhof. Einen Abend vorher meist um 19.00 h beten wir für den oder die Heimgegangene(n) den Sterberosenkranz in unserer Kirche. Diesen Dienst  verrichtet mit ihrer ruhigen Stimme Frau Heidi Bathon. So nehmen häufig nicht nur die Verwandten Abschied, sondern auch die Dorfgemeinschaft gibt durch ihre Teilnahme an den Gottesdiensten ein Zeichen der Dankbarkeit und der Wertschätzung als auch ihres Auferstehungsglaubens. So wird nach Bekanntwerden eines Todesfalls im Dorf immer noch eingeläutet; mögen die himmlischen Glocken nun für die Seele des Verschiedenen läuten.

Das Feiern des 2. und 3. Sterbeamtes innerhalb des Sonntaggottesdienstes der Pfarrgemeinde ist ebenfalls ein Zeichen der gemeinsamen Hoffnung der Gläubigen.

Die letzte irdische Ruhestätte für unsere Verstorbenen - der Marborner Friedhof. Gleich neben der Kirche liegend, aber der Stadt Steinau an der Str. zugehörig.

 

 

                            

 

                        

 

                       

 

                       

 

                       

 

                             

 

 

Herr, gib ihnen und allen Verstorbenen die ewige Ruhe.

Und das ewige Licht leuchte ihnen.

Laß sie ruhen in Frieden.

Amen.

Jesus Christus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben

Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt, und jeder, der lebt und an mich glaubt, wird in Ewigkeit nicht sterben.

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123webseite.de
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

10.02 | 16:11

Gefällt mir!

...
17.03 | 20:50
Gott segne Sie! erhielt 3
10.02 | 16:06
19.12 | 22:21
Tour Filialkirche erhielt 1
Ihnen gefällt diese Seite